Herzlich Willkommen

Wir heißen Sie auf der Startseite
der HVB-Heiligenhafener Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG
herzlich willkommen.

Sie haben die Möglichkeit, sich auf den folgenden Seiten, die Sie auf der nebenstehenden
Buttonleiste anwählen können, über unser
Unternehmen und unsere Dienstleistungen zu informieren.

Für Anregungen und konstruktive Kritik sind wir jederzeit dankbar.
Bitte besuchen Sie auch die folgenden Internetseiten für weitere Informationen über Heiligenhafen:

www.heiligenhafen-touristik.de
www.marina-heiligenhafen.de
www.aktiv-hus.de
www.ostseespitze.de
www.reisemobilstellplatz-heiligenhafen.de
www.bauhof-heiligenhafen.de 
www.stadtwerke-heiligenhafen.com

Marina Heiligenhafen

Die Marina Heiligenhafen ist ein Stadthafen mit 1.000 Liegeplätzen für Segel- und Motoryachten in nahezu allen Größen.
Der Service-Point an Steg 6 ist Anlaufstelle für alle Gastlieger und in der Zeit vom 15.06. bis 31.08. täglich von 7.00 bis mind. 21.00 Uhr geöffnet. Für Bahnreisende und skandinavische Gäste bietet der Hafenservice einen kostenlosen Shuttle-Service an, der z.B. die ortsansässigen Grenzhändler anfährt.

Die Bunkerstation für Diesel liegt an der Ostmole am Anfang des Fischereihafens.

Die Marina Heiligenhafen ist ein Familienhafen – eine maritime Erlebnispromenade mit großem Abenteuerspielplatz sowie zwei Grillplätzen. Direkt von der Hafenpromenade ist die einzigartige Erlebnis-Seebrücke zu erreichen.

Weitere Information finden Sie unter https://www.marina-heiligenhafen.de/ oder unter http://www.balticsailing.de/marina-heiligenhafen.

Fischereihafen

Der Fischereihafen in Heiligenhafen hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich als „Erlebniszone“ für Gäste und Einheimische entwickelt. Gerade die Kombination der zahlreichen gewerblichen Tätigkeiten, die einen lebendigen Wirtschaftshafen ausmachen, in Verbindung mit einem bunten Treiben und zahlreichen gastronomischen Angeboten ist das, was die Hafenstadt Heiligenhafen so attraktiv macht. Der Wirtschaftshafen hat drei Standbeine:

Die Fischerei, den Güterumschlag (überwiegend Getreide und Dünger) und den Angeltourismus. Die Küstenfischer Nord eG sorgt für eine fachgerechte Verarbeitung und Vermarktung der angelandeten Fische. Der Fisch wird jedoch nicht nur europaweit per LKW versandt, sondern kann auch für den privaten Bedarf ganz frisch in der Fischhalle erworben werden.

Kommunalhafen

Die Ausfuhr von Getreide und die Einfuhr von Dünger wird über unsere Kaianlagen von der LEV Landwirtschaftliche Ein- und Verkauf koordiniert. Die Siloanlagen zur Lagerung des Getreides befinden sich im Eigentum der LEV. Die HVB stellt für die Umschlagstätigkeiten ihre Hafenanlagen zur Verfügung.

Von Ostern an bis zum Ende der Herbstferien werden von verschiedenen Reedereien auch Stunden und Ausflugsfahrten angeboten, so dass auch für Nichtangler die Möglichkeit besteht, einmal in „hohe See zu stechen“.

Das vielfältige gastronomische Angebot rund um den Hafen bietet für jeden kulinarischen Geschmack etwas, wobei der Fisch in vielen verschiedenen Variationen natürlich auch hier im Mittelpunkt steht. Unmittelbar am Hafen stehen viele auch kostenfreie Stellplätze zur Verfügung, so dass insbesondere auch Tagesgäste einen Besuch unseres Hafens mit einem Stadtbummel verbinden können.

Die Bedeutung des Angeltourismus wird durch die im Fischereihafen beheimatete Angelkutterflotte deutlich. Ca. vierzigtausend Petrijünger jährlich gehen hier ihrem Hobby nach und fahren mit einem der zahlreichen Angelkutter täglich auf eine achtstündige Fahrt. Um Informationen über Fahrzeiten, Fahrpreise, Reservierungen etc. zu erhalten empfehlen wir Ihnen, sich direkt mit einer der nachstehenden Reedereien in Verbindung zu setzen.

Angelkutter MS Seho, Mirko Stengel, Lütjenburger Weg 19, 23774 Heiligenhafen, Tel. 04362/506201

Angelkutter MS Ostpreußen I, Reederei Estela Stengel, Emanuel-Geibel-Weg 8, 23774 Heiligenhafen, Tel. 04362/2335

Angelkutter MS Einigkeit, Reederei Thomas Deutsch, Sandkamp 3, 23774 Heiligenhafen, Tel. 04362/2027

Angelkutter MS Tanja, Reederei Jörg Nagel, Stiftstr. 3, 23774 Heiligenhafen, Tel. 04362/5743

Angelkutter MS Hai IV, Angeltour GmbH, Postfach 1111, 23774 Heiligenhafen, Tel. 04362/508240

Angelkutter MS Klaus Peter, Reederei Margrit Nagel, Lütjenbroder Weg 18, 23774 Heiligenhafen, Tel. 04362/2437

Angelkutter MS Monika, Reederei Jens Lietzow, Ina-Seidel-Str. 6, 23774 Heiligenhafen, Tel. 04362/3051

Angelkutter MS Jule, Reederei Naatz, Schwartauer Str. 64, 23611 Seeretz, Tel.: 0171 6017731

Marco Polo, Reederei Dirk Reese, Rügenwalder Str. 26, 23774 Heiligenhafen, Tel. 04362/900811

Alte Liebe, Reederei Dieter Reese, Rügenwalder Str. 13, 23774 Heiligenhafen, Tel. 04362/900072

Parkraum

Nummerierte Parkplätze (klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung)

Für den Hafenbereich empfehlen wir Ihnen den „Kapitän-Willi-Freter-Platz“ (1) und für den Strandbereich den Parkplatz „Seepark“ (3). Folgen Sie dabei bitte dem Parkleitsystem der Stadt Heiligenhafen.

Selbstverständlich oder besser gesagt leider ist das Parken auf diesen Parkplätzen jedoch nicht immer kostenlos. Nur über eine Parkgebühr lässt sich jedoch die notwendige Fluktuation erreichen, die sicherstellt, dass auch Sie einen freien Parkplatz finden, ohne durch Langzeitparker daran gehindert zu werden.

Im südwestlichen Bereich des Heiligenhafener Binnensees haben wir einen Reisemobilstellplatz (4) mit 99 Standplätzen eingerichtet.

Seit dem 14.03.2018 ist Handy-Parken in Heiligenhafen möglich. Bezahlt werden kann die Parkgebühr (sowie auch die Kurabgabe)bargeldlos bequem über das Smartphone auf allen gebührenpflichtigen Parkplätzen. Das System heißt moBILET und ist für die Nutzer durch entsprechende Beschilderung an den Parkscheinautomaten ersichtlich. Eine spezielle App ermöglicht den Zugang. Die Bezahlung läuft ausschließlich über das Smartphone. Ticket im Handy. Weitere Infos auf www.mobilet.de.

Für die Parkplätze 1, 2, 3 und 4 gelten folgende Gebühren:

(1)  Kapitän-Willi-Freter-Platz PSA 1&2
1,00 € für 30 Min.
1,00 € für weitere 30 Min.
Mindestgebühr 1,00 €
Höchstgebühr 6,00 €
Höchstparkzeit 3 Stunden
ganzjährig – täglich / 08.00-18.00 Uhr

(2) Steinwarder Ost / Sandparkplatz
1,00 € für 30 Min.
1,00 € für weitere 30 Min.
Mindestgebühr 1,00 €
Höchstgebühr 6,00 €
Höchstparkzeit 8 Stunden
01.03. – 31.10. eines jeden Jahres / 10.00-18.00 Uhr

(3)  Seepark
1,00 € für 30 Min.
1,00 € für weitere 30 Min.
Mindestgebühr 1,00 €
Höchstgebühr 6,00 €
Höchstparkzeit 8 Stunden
ganzjährig / 10.00-18.00 Uhr

(4) Stellplatzgebühr Reisemobilstellplatz Heiligenhafen
99 Stellplätze
Gebühren und Infos unter www.reisemobilstellplatz-heiligenhafen.de

Weitere Parkplätze:

Werftstraße
1,00 € für 30 Min.
1,00 € für weitere 30 Min.
Mindestgebühr 1,00 €
Höchstgebühr 6,00 €
Höchstparkzeit 3 Stunden
ganzjährig – täglich / 08.00-18.00 Uhr

Steinwarder West / Hauptbadestrand
1,00 € für 30 Min.
1,00 € für weitere 30 Min.
Mindestgebühr 1,00 €
Höchstgebühr 6,00 €
Höchstparkzeit 8 Stunden
ganzjährig / 10.00-18.00 Uhr

Surfer’s Paradise / Steinwarder
Tageskarte 12 Stunden 6,00 €
10:00 – 22:00 Uhr gänzjährig täglich

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterin

Frau Thiele
Telefon 04362/50 34 20
e-Mail: m.thiele@hvbkg.de

Stadtverkehr

Der Stadtverkehr ist eine preisgünstige Möglichkeit, in Heiligenhafen mobil zu sein und dabei gleichzeitig auf die Benutzung des Pkws verzichten zu können. Der Stadtverkehr trägt damit insbesondere in der Hauptsaison neben einer Entlastung der öffentlichen Parkplätze auch zu einer Reduzierung des Individualverkehrs und einer Entspannung der Verkehrssituation in der Innenstadt bei.

Der Stadtverkehr bindet den Ferienpark, den Steinwarder und den Ortsteil Ortmühle an den zentralen Bereich der Stadt Heiligenhafen an.

Die Linien des Stadtverkehrs sind mit dem überörtlichen ÖPNV verzahnt und ermöglichen es dadurch und durch eine Vielzahl von Haltestellen, in kurzer Frist fast jeden Winkel Heiligenhafens zu erreichen.

Tarife

Einzelkarte 2. Kl  1,80 Euro
Einzelkarte Kind 2. Kl  1,10 Euro
Tageskarte 2. Kl  5,20 Euro
Kleingruppenkarte 2. Kl  9,90 Euro
Mehrfahrtenkarte Erwachsene  6,40 Euro
Wochenkarte 2. Kl 13,80 Euro
Monatskarte 2. Kl 39,90 Euro
Monatskarte Abo 2. Kl 33,25 Euro
Monatskarte Schüler/Azubi 2. Kl 34,90 Euro

Weitere Tarife

Wochenkarte Schüler/Azubi 2. Kl  12,10 Euro
Monatskarte Schüler/Azubi 2. Kl  30,46 Euro
Einzelkarte BahnCard 2. Kl   1,35 Euro
Einzelkarte BahnCard Kind 2. Kl   0,85 Euro
Einzelkarte SH-Card 2. Kl   1,35 Euro
Einzelkarte Sh-Card Kind 2. Kl   0,85 Euro
Fahrradtageskarte   4,40 Euro

Wenn Sie im Nordteil des Kreises Ostholstein komfortabel den ÖPNV nutzen wollen, empfehlen wir Ihnen nachdrücklich den Anrufbus. Weitere Informationen zum Anrufbus finden Sie unter www.derkommtjawiegerufen.de.

Fahrpläne als PDF-Dokument:

Sommerfahrplan

Winterfahrplan

Weitere Informationen zum Stadtverkehr erhalten Sie auch beim

Tourismusservice Heiligenhafen

04362/90 72-0,

e-Mail: info@ts-heiligenhafen.de

Touristische Infrastruktur

Im Auftrag der Stadt Heiligenhafen unterhalten wir für die Gäste und Einwohnerinnen und Einwohner Heiligenhafens eine umfangreiche touristische Infrastruktur am Fischereihafen und an der Marina, im Ferienpark und auf dem Steinwarder.

In den vergangenen Jahren haben wir zum Teil mit großzügiger Förderung des Landes Schleswig-Holstein aus dem Regionalprogramm 2000 und dem Zukunftsprogramm Wirtschaft die „in die Jahre gekommene“ öffentliche touristische Infrastruktur Heiligenhafens grundlegend umgestaltet und erweitert:

– Ferienparkpromenade (Fertigstellung 2002)

– Strand- und Seeparkpromenade (Fertigstellung 2003)

– Aktiv-Hus – Wellness & Gesundheit (Fertigstellung 2006)

– Strandaufspülung vor dem westlichen Steinwarder (Fertigstellung 2007)

– Fischereihafenpromenade (Fertigstellung 2007)

– Marinapromenade (Fertigstellung 2008)

– Attraktivitätssteigerung der Binnensee-Südpromenade (Fertigstellung 2011)

– Erlebnisseebrücke auf dem Steinwarder (Fertigstellung 2012)

– Reisemobilstellplatz (Fertigstellung 2017, s. auch www.reisemobilstellplatz-heiligenhafen.de)

– Touristische Aufwertung des Steinwarder-Südufers (Fertigstellung 2017)

Übersicht

Die HVB verfolgt mehrere Projekte im Bereich der touristischen Infrastruktur.

Zurzeit befinden sich

in der Planung oder Umsetzung:
– Strandaufspülungen Steinwarder

– Städtebauliches Entwicklungskonzept

– „Hafenkante“ für den Fischereihafen

– Gastronomie auf der Erlebnisseebrücke

Letzte Projekte:

– Neubau der Elefantenbrücke

– Neubau der Kleinfischerbrücke im Fischereihafen

– touristische Aufwertung des Steinwarder-Südufers

– Reisemobilstellplatz Heiligenhafen

– Erlebnisseebrücke auf dem Steinwarder